CD Xt Signature

Im Laufe der Jahre haben Besitzer von Cyrus CD-Playern die positiven Aspekte, mit denen unsere Technologien ihr Hörvergnügen bereichert haben, sehr zu schätzen gelernt. Der CD Xt Signature markiert das Nonplusultra unserer CD-Wiedergabetechnologie. Jedes Instrument und jede tonale Nuance ein jeder Aufnahme wird in absoluter Transparenz offengelegt. Oder anders gesagt – der CD Xt Signature ist unsere Referenz.

Unsere hauseigene CD-Leseeinheit extrahiert jedes „Bit“ an Musikdaten mit dem geringst möglichen Rauschen (unter Verwendung unserer proprietären „Servo“-Technologie). Der Xt Signature verfügt als Laufwerk ausschließlich über digitale Ausgänge. Er läßt sich idealerweise mit einem unserer Vollverstärker oder einem unserer kompatiblen Vorverstärker zu einer Kette aus Einzelgeräten kombinieren.

Where to buy

Der Xt Signature ist als reiner CD-Transport konzipiert. Daher gibt er nur rein digitale Signale aus und muss im Verbund mit einem externen D/A-Wandler betrieben werden (der sich in den meisten unserer Streamer, Voll- und Vorverstärker findet). Indem wir uns bei der Entwicklung einzig und allein auf diese spezielle Aufgabe konzentrieren, können wir jedes Bauteil und jede Baugruppe unserer Elektronik auf genau diese spezifische Anwendung hin optimieren – mit dem Ergebnis einer bestmöglich sauberen und makellosen Signalaufbereitung.


 

CD Xt SIGNATURE – ABSOLUTE SPITZENTECHNOLOGIE

Unsere CD-Player sind einfach besser, weil sie weit weniger Hintergrundgeräusche erzeugen als die meisten anderen ihrer Gattung. Wir bezeichnen dies als unsere SE- oder Servo-Evolution-Technologie. Das Prinzip selbst ist ziemlich einfach. Gewöhnlich führt der Lasermechanismus (Servo), der die Daten einer CD liest, winzige laterale Bewegungen durch, um falsch gelesene Daten erneut einzulesen – dies erzeugt sogenannte „Servogeräusche“ und beeinträchtigt somit das „Grundrauschen“, worunter wiederum die Abspielqualität leidet.

Die Hauptaufgabe unserer CD-Player besteht darin, die Daten auf der Disc gleich beim ersten Mal so präzise wie möglich einzulesen – und das ist nur mittels einer durchdachten Konstruktion und sorgfältigen Kalibrierung möglich, sowohl bei der Hardware als auch bei der Software des Players.

Specification

AUSGÄNGE

1x SPDIF (optisch)
1x SPDIF (koaxial)
MC-Bus (Cinch)

SIGNALVERARBEITUNG

Maximale Signalauflösung 16-bit/44,1 kHz

ABMESSUNGEN (mm)

Höhe – 73
Breite – 215
Tiefe – 360

GEWICHT (kg) 3,6

ENTWICKELT UND HERGESTELLT IN ENGLAND